Februar 2021

Sklaven, Unfreie und Verdingkinder

Kulturgeschichtliches Seminar
Tg.Nr.:
I05SCCK003
Veranstaltung fällt aus
Geschichte und Politik

HINWEIS: Das Seminar muss aufgrund der aktuellen Anti-Corona-Maßnahmen leider entfallen.

Als Präsident Obama zur Gedenkfeier für die neun Opfer des Massakers von Charleston (17. Juni 2015) das Lied »Amazing grace« anstimmte, wählte er einen Song, der nicht nur...


Zur Veranstaltung

Gestaltwandel des Priesterlichen

Verortung des Leitungsdienstes in einer sich wandelnden Kirche. Internationale Tagung zum Synodalen Weg
Tg.Nr.:
I05SCPK002
Frei
Kirche und Gesellschaft

Kirche im Prozess, nicht nur in Corona-Zeiten. Das gilt auch für das geistliche Amt in der Kirche. Es gab eine Zeit, da wusste man, was die Kirche und in ihr der Priester ist. Dagegen verlangt der gegenwärtigen Gestaltwandel der Kirche - unter dem Eindruck eines wachsenden Relevanz- und...


Zur Veranstaltung

Kalligraphie-Kurs mit Karl W. Witschnigg

Tg.Nr.:
I05SCKM001
Frei
Kunst und Kultur

Es ist die Persönlichkeit des Schreibers und der Schreiberin, die Akzente setzt - in Inhalt und Form. Mit Kalligraphie wird Text zum Bild: zum Beispiel durch die Kombination zweier Schriften, die Zeilenbildung, die Bildung einer Symbolform aus Text. Vor allem das »Aufleuchten« des Inhalts in...


Zur Veranstaltung

Theorien der Gerechtigkeit II

Amartya Sen (*1933) und Martha Nussbaum (*1947)

Tg.Nr.:
I05SCRP001
Frei
Theologie und Philosophie

Der Nobelpreisträger Amartya Sen, dem 2020 auch der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen wurde, und die sehr eng mit ihm zusammenarbeitende Chicagoer Philosophin Martha Nussbaum entwickelten mit ihrem »Fähigkeitenansatz« (Capabilities Approach) eine viel beachtete...


Zur Veranstaltung

März 2021

Curriculum Management - Seminar für Führungskräfte in 4 Modulen

Curriculum Management 11 - Modul II

Tg.Nr.:
I05SCBF112
Belegt
Kirche und Gesellschaft

»Schaue nicht darauf, was die Leute sagen, sondern was sie tun«
(Carl Rogers)
Führen durch Kommunikation
- Erkennen der Diskrepanz von Außen- und Innenwirkung
- Zielvereinbarungsgespräche
- Kontroll-Kritikgespräche
- Analyse des eigenen...


Zur Veranstaltung

Der Blick des Lammes: Jan van Eyck und die optische Revolution seiner Kunst

Bericht zu einer »abgesagten« Ausstellung Kunsthistorisches Seminar
Tg.Nr.:
I05SCCK004
Frei
Geschichte und Politik

2020 sollte ein großes Jubiläumsjahr für den berühmten Genter Altar und seinen Künstler Jan van Eyck werden, doch wegen die Corona-Pandemie musste dieses einzigartige Ausstellungsprojekt abgebrochen werden. Der Genter Altar von 1432 gilt berechtigterweise als Höhepunkt der frühen...


Zur Veranstaltung

Kirchen und Kino. Der Filmtipp

Ein verborgenes Leben

Tg.Nr.:
I05SCCF003
Frei
Kunst und Kultur

Anfang der 1940er-Jahre gerät der tiefgläubige oberösterreichische Bauer Franz Jägerstätter in einen Gewissenskonflikt, als er für die Nationalsozialisten in den Krieg ziehen soll. Trotz aller Anfeindungen in seinem Dorf verweigert er den Eid auf Hitler und wird 1943 wegen...


Zur Veranstaltung

Künstler der Moderne verstehen (8): Neo Rauch

Tg.Nr.:
I05SCCB001
Frei
Kunst und Kultur

Der Künstler Neo Rauch (*1960) gilt als der bedeutendste Vertreter der sogenannten »Neuen Leipziger Schule«, einer zeitgenössischen Maltradition, die die Ästhetik und Inhalte der »Leipziger Schule« zu DDR-Zeiten mit Künstlern wie Werner Tüpke, Bernhard Heising oder Wolfgang Mattheuer in...


Zur Veranstaltung

Zeitlichkeit und Freiheit in Gott? -

Muslimisch-christliche Annäherungen
Tg.Nr.:
I05SCRR001
Keine Web-Anmeldung
Theologie und Philosophie

Die Fachtagung ist im größeren Zusammenhang des Projektes Komparativer Theologie zu verorten, deren primäre Zielsetzung die Ermöglichung eines tieferen interreligiös-gemeinsamen Lernens ist. Die Idee ist, Theolog*innen sowohl muslimischer als auch christlicher Konfessionen zusammenzubringen,...


Zur Veranstaltung

13. Juristentag im Erzbistum Paderborn

Privileg oder Dienst?

Sonderrechte der Kirche(n) auf dem Prüfstand
Tg.Nr.:
I05SCPK001
Keine Web-Anmeldung
Kirche und Gesellschaft

Nicht nur die finanziellen Leistungen des Staates, sondern auch die diversen Ausfächerungen des kirchlichen Selbstbestimmungsrechts stehen unter dem Schlagwort »antiquierter Privilegien« zunehmend in der Kritik. Die Kirchen sind gut beraten, sich den wachsenden Anfragen offen und vorbehaltlos...


Zur Veranstaltung