Veranstaltungen aus dem Fachbereich Kunst und Kultur


Dezember 2019

Architektinnen: Vom Bauhaus bis heute, Teil 1

Tg.Nr.:
F05SCCB004
Nur noch wenige Plätze
Kunst und Kultur

Seit gut hundert Jahren können Frauen an Hochschulen Architektur studieren. Das ist die gute Nachricht. Weniger erfreulich ist, dass selbst heute noch Stararchitektinnen wie die 2016 verstorbene Zaha Hadid eine Seltenheit darstellen. Selbst Zaha Hadid pflegte den Satz zu äußern: »Ich bin...


Zur Veranstaltung

»Licht im Dunkeln, Licht für die Welt«

FilmEinkehrtage zwischen den Jahren (16)
Tg.Nr.:
F05SCCF001
Frei
Kunst und Kultur

»Gott ist für mich so eine Art hervorragender Film wie GHANDI, mehrfach preisgekrönt und großartig! Und die Amtskirche ist lediglich das Dorfkino, in dem das Meisterwerk gezeigt wird. Die Projektionsfläche für Gott. Die Leinwand hängt leider schief, ist vergilbt und hat Löcher.«


Zur Veranstaltung

Januar 2020

Architektinnen: Vom Bauhaus bis heute, Teil 2

Tg.Nr.:
G05SCCB001
Frei
Kunst und Kultur

Seit gut hundert Jahren können Frauen an Hochschulen Architektur studieren. Das ist die gute Nachricht. Weniger erfreulich ist, dass selbst heute noch Stararchitektinnen wie die 2016 verstorbene Zaha Hadid eine Seltenheit darstellen. Selbst Zaha Hadid pflegte den Satz zu äußern: »Ich bin...


Zur Veranstaltung

»Dem Lied ohne Gott fehlt Gott, /

das geistlose hat keinen Geist.« Leseabend mit Uwe Kolbe
Tg.Nr.:
G05SCVL001
Keine Web-Anmeldung

Der Titel-Vers steht in einem »Psalm« Uwe Kolbes (*1957), eines der bekanntesten deutschen Lyriker der letzten 30 Jahre, bekannt auch weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus. Er, der Renegat aller politischen Ideologien, dieser extreme Individualist, dem »Freiheit« und...


Zur Veranstaltung

Kirchen und Kino. Der Filmtipp

Woman at War - Gegen den Strom

Tg.Nr.:
G05SCCF001
Keine Web-Anmeldung
Kunst und Kultur

Eine naturverbundene, eher unscheinbare Isländerin ist inkognito als knallharte Öko-Aktivistin unterwegs und sabotiert die expandierende Aluminiumindustrie durch gezielte Anschläge. Als ihr Antrag auf Adoption eines Kindes bewilligt wird, stellt sie ihre Guerilla-Aktionen in Frage. Die...


Zur Veranstaltung

Februar 2020

»Nur eine Frau«

Filmabend in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Schwerte
Tg.Nr.:
G05SCCF007
Keine Web-Anmeldung
Kunst und Kultur

Deutschland 2019 97 Minuten
Regie: Sherry Hormann

Am 7. Februar 2005 wurde in Berlin die Deutschtürkin Hatun Sürücu auf offener Straße von einem ihrer Brüder erschossen, weil sie sich nicht an die engen Regeln ihrer Herkunftswelt hielt. Der in seiner akribischen Recherche fast...


Zur Veranstaltung

Kalligraphie Kurs »Rho«

Tg.Nr.:
G05SCKM001
Frei
Kunst und Kultur

Es ist die Persönlichkeit des Schreibers und der Schreiberin, die Akzente setzt - in Inhalt und Form. Mit Kalligraphie wird Text zum Bild: zum Beispiel durch die Kombination zweier Schriften, die Zeilenbildung, die Bildung einer Symbolform aus Text. Vor allem das »Aufleuchten« des Inhalts in...


Zur Veranstaltung

Beethovens Klangwelten

Tg.Nr.:
G05SCCM001
Frei
Kunst und Kultur

2020 wird der 250. Geburtstag des großen, in Bonn geborenen, Komponisten Ludwig van Beethoven (1770-1827) in seiner Heimatstadt aufwendig gefeiert. Die Bundeskunsthalle präsentiert in Kooperation mit dem Beethoven-Haus Bonn die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr, die die wichtigsten...


Zur Veranstaltung

März 2020

Kirchen und Kino. Der Filmtipp

Girl

Tg.Nr.:
G05SCCF002
Keine Web-Anmeldung
Kunst und Kultur

Ein 15-jähriges Transgender-Mädchen träumt davon, Ballerina zu werden und auch körperlich ganz eine Frau zu sein. Die langwierige Geschlechtsumwandlung, das harte Training an einer renommierten Tanzakademie und die normalen Wirren der Pubertät drohen seine Psyche jedoch immer mehr...


Zur Veranstaltung