Veranstaltungen aus dem Fachbereich Geschichte und Politik


April 2017

Auf den Spuren von Eleonore von Aquitanien und Richard Löwenherz

Studienreise in das Poitou-Limousin, zur Touraine, nach La Rochelle und zur Atlantikinsel Ré
Tg.Nr.:
A05SCVS002
Nur noch wenige Plätze
Geschichte und Politik

Die Studienreise nach Poitiers wandelt auf den Spuren der sagenumwobenen, aber nach den Quellen gut bekannten Eleonore von Aquitanien und ihres Sohnes Richard Löwenherz. Wer hätte nicht von den höfischen Troubadouren des Herzogs von Aquitanien gehört? Wir erkennen die Entstehung europäischer...


Zur Veranstaltung

Glanz und Größe im alten Brabant

Studienfahrt über die Grenzen zwischen 's-Hertogenbosch/NL und der alten Universitätsstadt Löwen/B
Tg.Nr.:
A05SCVS004
Frei
Geschichte und Politik

Zwischen den Flüssen Schelde und Maas liegt eine Kulturregion mit einer wechselvollen Geschichte: Brabant. Heute überbrückt das Land Grenzen zwischen den Niederlanden und Belgien, in früheren, glanzvollen Zeiten bildete es das Herzogtum Brabant, das seit den Karolingern im Konzert der Mächte...


Zur Veranstaltung

Mai 2017

1517 - 2017: Luther im Ruhrgebiet

Seminar mit Exkursion zur Ausstellung im Ruhr-Museum auf Zollverein
Tg.Nr.:
A05SCCK001
Frei
Geschichte und Politik

Die Ausstellung »Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr« im Ruhr-Museum auf Zollverein erzählt die Entwicklung der Religionen und Konfessionen an Rhein und Ruhr vom Spätmittelalter bis heute. Wie gestaltete sich das religiöse Leben im heutigen Ruhrgebiet...


Zur Veranstaltung

Aufbruch und Ankunft - Meer und Hafen in der Geschichte Europas

Kulturhistorisches Begleitseminar zur Studienreise "Zwischen den Meeren"
Tg.Nr.:
A05SCCK003
Frei
Geschichte und Politik

Aufbruch und Ankunft - zwei große Momente für all diejenigen, die sich aufmachen neue Wege zu wagen und Neues zu entdecken. In früheren Zeiten ein weit höheres Wagnis als in unserer modernen Tourismus-Gesellschaft war die Wegstrecke mit Gefahren verbunden und die Ankunft in der Fremde...


Zur Veranstaltung

Auf den Spuren Martin Luthers

Studienreise nach Erfurt, Mansfeld, Eisleben, Wittenberg, Halle und Eisenach
Tg.Nr.:
A05SCVS001
Frei
Geschichte und Politik

Aus Anlass des 500. Jahrestages des Wittenberger Thesenanschlags von 1517 begibt sich diese Studienfahrt auf die Spuren Martin Luthers. Die unmittelbare Erfahrung seiner Herkunfts- und Lebensregion kann einen wichtigen Beitrag zu einer fruchtbaren Beschäftigung mit seinem reformatorischen...


Zur Veranstaltung

Altenpastoral auf Kurs

Modul 4: »Damit auch die Seele ein Zuhause hat«

Altenseelsorge im institutionellen Kontext
Tg.Nr.:
A05SCQS105
Belegt

Alte Menschen sind mit höherem Alter zunehmend darauf angewiesen, die Unterstützung professioneller Dienste für die Sicherung ihrer Lebensführung in Anspruch zu nehmen. Zunächst erfolgt diese Unterstützung weithin durch Familienangehörige im häuslichen Umfeld mit Hilfe ambulanter Dienste,...


Zur Veranstaltung

Juni 2017

Zwischen Pickelhaube und Kaffeehaus

Das wilhelminische Kaiserreich (1888-1914) - in Geschichte, Kultur und Film Seminar
Tg.Nr.:
A05SCCK006
Frei
Geschichte und Politik

Die wilhelminische Epoche stellt sich uns heute als eine Zeit der Gegensätze dar: Auf der einen Seite Kaiser Wilhelm II., der die prosperierende Wirtschaft und die Wissenschaften förderte, aber den Militarismus und den Untertanengeist prägte. Er liebte die glänzende Pose und seine Reden waren...


Zur Veranstaltung

Juli 2017

Zwischen den Meeren - Meer und Häfen Norddeutschlands

Eine Entdeckungsreise zur Geschichte der Häfen in Schleswig-Holstein nach Hamburg, Stade, Schleswig/Haitabu, Husum und Bremerhaven
Tg.Nr.:
B05SCVS003
Frei
Geschichte und Politik

Häfen: Orte der Ankunft und des Abschieds, des Wohlstands aber auch Orte der Rast- und Heimatlosen. Viele Aspekte verbinden sich in der Geschichte mit dem Meer und seinen Hafenstädten, wo der Austausch von Wissen und Waren ebenso zur unmittelbaren Existenz der Gesellschaft gehören, wie die...


Zur Veranstaltung

August 2017

Alltag und Integration in der römischen Gesellschaft

Alltagsgeschichte der Alten Welt. Seminar
Tg.Nr.:
B05SCCK001
Frei
Geschichte und Politik

Der römische Alltag ist geprägt durch vieles, was wir aus Museen und antiken Texten kennen: typisch römische Speise- und Trinksitten, kostbares Geschirr aus Glas und Silber, Kleidung, Kosmetik und Schmuck, Malereien und Mosaiken, Freizeit und Arbeit, Intellekt und Religion. Mit der Teilhabe an...


Zur Veranstaltung