Zur Übersicht

Künstler der Moderne verstehen (17): Norbert Kricke

Norbert Kricke (1922-1984), rheinischer Bildhauer der abstrakten Skulptur der Nachkriegszeit, wäre letztes Jahr 100 Jahre alt geworden. Anlass genug für das Lehmbruck-Museum in Duisburg, dem Künstler eine umfangreiche Einzelausstellung zu widmen. Krickes Skulpturen sind abstrakte lineare Gebilde, zumeist aus Metall, die in kleinem Format sowie aber auch als großformatige Arbeit im öffentlichen Raum Zeichen setzen, die es als eigene Kunstsprache des Künstlers zu entziffern gilt. Im Seminar soll nach einer Einführung in die Entwicklung der abstrakten modernen Skulptur das Werk Norbert Krickes vorgestellt und diskutiert werden. In einer Exkursion zum Lehmbruck-Museum nach Duisburg werden die Eindrücke mit einer Führung durch die Sonderausstellung intensiviert.

Teilnahmebeitrag pro Person
- inkl. Verpflegung, Buskosten, Eintritt, Führung und Unterkunft: EZ 145 / 132,50 €
- inkl. Verpflegung, Buskosten, Eintritt, Führung, ohne Unterkunft: 96 €


Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht abgezogen werden, weil die Berechnungen auf einer Pauschalkalkulation beruhen.

Ausfallkosten:
- bei Rücktritt 13 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 80 %
- bei späterem Rücktritt/Nichtteilnahme/vorzeitigem Beenden der Teilnahme: 100 %