März 2018

Bibeltheologische Tage

JHWH - ein barmherziger und gnädiger Gott (Ex 34,6)

Mit dem Buch Exodus auf dem Weg durch die Karwoche auf Ostern hin
Tg.Nr.:
C05SCRB001
Frei
Theologie und Philosophie

Das Buch Exodus erzählt die Gründung Israels als Befreiungsgeschichte. Seine Hauptinhalte sind Teil der gemeinsamen Erinnerungskultur von Judentum und Christentum:
- Unterdrückung, Flucht, Wüstenwanderung, Offenbarung am Sinai;
- Männer wie Mose, Aaron, der Pharao;
- Frauen...


Zur Veranstaltung

April 2018

Altenpastoral auf Kurs

Modul 7: »Eine Reise in ein unbekanntes Land«

Psychische Veränderungen im Alter und ihre Konsequenzen für die Pastoral
Tg.Nr.:
C05SCQS108
Belegt

Menschen mit psychischen Veränderungen zu begegnen und sie und ihre Angehörigen zu begleiten, fordert heraus. Es ist wie eine Reise in ein unbekanntes Land, in dem es viele Unsicherheiten gibt. Dieses Modul will Sicherheit vermitteln für die seelsorgliche Begleitung von Menschen mit...


Zur Veranstaltung

Kirchen und Kino. Der Filmtipp

Seefeuer

Tg.Nr.:
C05SCCF004
Keine Web-Anmeldung
Kunst und Kultur

Auf der Mittelmeerinsel Lampedusa prallen aktuelle Gegensätze aufeinander: Wo früher einfache Fischer ihrem Alltag nachgingen, stranden in wachsender Zahl Tausende Afrikaner, die sich mit viel Hoffnung auf ein besseres Leben aufs Meer gewagt haben. Ein ruhig erzählter Dokumentarfilm als...


Zur Veranstaltung

Familienkino am Sonntag

Der wunderbare Wiplala

Tg.Nr.:
C05SCCF009
Keine Web-Anmeldung
Kunst und Kultur

Johannes, der Sohn im Hause der Familie Blom, fühlt sich in der dreiköpfigen Familie von Vater und Schwester Nella Della oft vernachlässigt und unterschätzt. Eines Nachts hört er Geräusche aus der Küche und findet die Familienkatze Fliege versteinert vor.
Und dann geschieht es:...


Zur Veranstaltung

Philosophen im 20. Jahrhundert

Jean-François Lyotard (1924-1998)

Tg.Nr.:
C05SCRP002
Frei
Theologie und Philosophie

Lyotard gilt als Hauptvertreter und Begründer des Denkens der »Postmoderne«. Doch wendet er sich schon bald gegen eine allzu oberflächliche Mode der Rede vom Ende der Moderne, vom Beginn einer neuen postmodernen Epoche, wie sie sich in den 1980er Jahren verbreitete. Seine Philosophie setzt...


Zur Veranstaltung

»Penne, Pauker, Pfiffikus!«

Die Geschichte der Schule und ihre Darstellung in der Literatur
Tg.Nr.:
C05SCCL001
Frei
Kunst und Kultur

Seit Erscheinen des Sturm-und-Drang-Dramas »Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung« von J.M.R. Lenz im Jahr 1774 hat sich das Thema der öffentlichen Schule im Diskurs der Literatur fest etabliert. Ob Gottfried Kellers »Der grüne Heinrich«, Heinrich Manns »Professor Unrat«,...


Zur Veranstaltung

Kalligraphie

Kalligraphie Kurs »Beta«

Tg.Nr.:
C05SCKM001
Frei
Kunst und Kultur

Es ist die Persönlichkeit des Schreibers und der Schreiberin, die Akzente setzt - in Inhalt und Form. Mit Kalligraphie wird Text zum Bild: zum Beispiel durch die Kombination zweier Schriften, die Zeilenbildung, die Bildung einer Symbolform aus Text. Vor allem das »Aufleuchten« des Inhalts in...


Zur Veranstaltung

Im Dreieck zwischen Main und Tauber erstreckt sich die »Romanische Straße«, eine sowohl landschaftlich wie auch kulturell eine überaus reizvolle Region, die überaus reich mit kostbaren Kunstwerken und städtischen Kleinoden gesegnet ist.
Mit den Höhepunkten dieser mainfränkischen...


Zur Veranstaltung